0

Ratgeber

Dein Weihnachtsbaum ist ein Geschenk der Natur und freut sich darauf, grün und herrlich duftend mit Dir die Feiertage zu verbringen. Aus der Erfahrung heraus wissen wir, dass nur frisch geschlagene Weihnachtsbäume dazu in der Lage sind. Um den Teil kümmern wir uns.

Was Du wissen solltest:

Nach dem Fällen stellt Dein Weihnachtsbaum seine Lebensfunktionen ein. Die Frische, die Du erlebst, ist direkt mit der Feuchtigkeit im Holz und in den Nadeln verbunden. Diese gilt es lange zu erhalten. Ein 2m Weihnachtsbaum benötigt ca. 2l Wasser am Tag, die er über den Stamm aufnimmt, Wassertemperatur spielt dabei keine Rolle. Deshalb empfehlen wir einen Baumständer mit Wasserbehälter zu wählen.

Du solltest Deinen Weihnachtsbaum möglichst schnell vom Netz befreien und bis zum Weihnachtsfest kühl lagern. Beim Aufstellen im Wohnzimmer freut sich Dein Weihnachtsbaum, wenn keine Heizung oder Kamin in direkter Nähe ist.

Für extralangen Baumgenuss:

Zusatztrick für alle, die den Weihnachtsbaum bis Ostern im Wohnzimmer haben möchten.Wenn Du Deinen Baum zu Hause hast, säge 2cm vom Stammende ab.

Als Dein Baum gefällt wurde, hat der Stamm Feuchtigkeit verloren. Das führt dazu, dass die Schnittkante des Stammes mit Fasern "verstopft". Um bei der Wasseraufnahme zu helfen, empfehlen wir das Beschneiden durch einen geraden Schnitt. Nach dem Sägen muss Dein Weihnachtsbaum zügig ins Wasser, das zusätzliche Besprühen der Nadeln verlängert sein Leben.

Das Schmücken des Baumes:

Dekoriere Deinen Weihnachtsbaum mit warm weißen LED Lichterketten anstelle von Glühbirnen. Weihnachtsbaum-Glühbirnen, sogar Mini-Birnen, geben sehr viel Hitze ab, die Deinen Weihnachtsbaum schneller austrocknen lassen. LED's sind eine sicherere Alternative und energiesparend. Achte beim Kauf der LED Beleuchtung auf die Bezeichnung „warm-weißes Licht“, dann hast Du eine gemütliche, warme Weihnachtsbaumbeleuchtung.

Egal ob Du Dich an echten Kerzen oder Baumlichtern erfreust, puste IMMER die Kerzen aus oder schalte die Baumlichter ab, wenn Du das Haus verlässt. Und obwohl wir standardmäßig keinen Entsorgungsservice in Verbindung mit Deinem Auftrag anbieten, empfehlen wir die Entsorgung durch Deine örtliche Abfallentsorgung. Die meisten Ortsbereiche bieten ihren eigenen Weihnachtsbaumentsorgungs-Service an. Dies ist ökonomisch (manchmal sogar kostenlos) und umweltfreundlich.



Hier geht es zu Deinem Weihnachtsbaum!